Investmentglossar

Die wichtigsten Fachbegriffe rund ums Thema Geldanlage einfach erklärt.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Performancegebühr

Hierbei handelt es sich um eine ergebnisabhängige Verwaltungsprovision. Diese wird zusätzlich zur fixen Verwaltungsgebühr eingehoben. Grundsätzlich gilt: Je höher der potentielle Ertrag, desto höher die Performancegebühr, desto höher aber auch das Risiko des Investmentprodukts. Typisch sind Gebühren von 10%-20% der Performance. Dabei wird in der Regel die sogenannte High Watermark berücksichtigt. Das bedeutet, dass die Gebühr nur dann eingehoben werden darf, wenn im Berechnungszeitraum tatsächlich ein neuer Höchststand des Fonds erzielt wurde.