Lernen Sie uns kennen: Savity auf der GEWINN-Messe (18.–19. Oktober) Lernen Sie uns kennen:
Savity auf der GEWINN-Messe

Investieren wie

Investieren wie die ganz Großen – mit Savity Legends.

Viele Fondsmanager nehmen für sich in Anspruch, mehr Ertrag als die durchschnittliche Marktentwicklung zu erzielen. Untersuchungen zeigen jedoch, dass dies oftmals nicht gelingt – auch weil die Kosten für diese aktiv gemangten Fonds höher sind, als für kostengünstige Indexfonds (ETFs), die ganze Märkte nachbilden.

Bei Savity Legends setzen wir den eigens entwickelten Legenden-Fonds als Teil Ihres Anlageportfolios ein. Dafür haben wir Investmentmanager ausgewählt, die in den letzten 15 Jahren zu den besten ihrer Kategorie gehörten – und nachweislich konstanten Mehrertrag erwirtschaften konnten, insbesondere in turbulenten Marktphasen.

Zusätzlich nutzen Sie das Risikomanagement von Savity, Währungsabsicherung und jederzeitige Liquidät – gemäß unserem Anlagekonzept.

Mehr über unser Anlagekonzept

Dürfen wir vorstellen? Die Legenden.

Warren Buffett

Der wohl bekannteste Investor der Welt. Er investiert vor allem in US-amerikanische Unternehmen, die günstig bewertet sind und ein einfach verständliches Geschäftsmodell haben. Fast sein gesamtes Vermögen wird von der Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway verwaltet – über diese investiert auch der Legenden-Fonds.

Bildquelle: Wikipedia
Carl Icahn

Carl Icahn ist dafür bekannt, große Anteile an Unternehmen zu kaufen, um damit – durchaus aggressiv – Einfluss auf das Unternehmen zu gewinnen. Neben brillanten Investments wie Netflix, Disney oder PayPal hatte er auch Flops zu verzeichnen (z.B. Time Warner, Yahoo). Über die Aktie von Icahn Enterprises können wir wie Carl Icahn investieren.

Bildquelle: Yahoo
Stanley Druckenmiller

Stanley Druckenmiller ist einer der Titanen der Hedgefonds-Industrie. Sein Mentor war George Soros mit dem er 1992 den berühmten Angriff auf das Britische Pfund durchführte. Sein eigener Fonds, Duquesne Capital, ist heute für externe Investoren geschlossen und managt nur noch die Familiengelder. Wir bilden wesentliche Positionen nach, da Duquesne Capital dem Reporting („Form 13F“) an die US-Börsenaufsichtsbehörde unterliegt und diese Meldungen öffentlich sind.

Bildquelle: Yahoo
Prem Watsa

Im Alter von 20 Jahren hat Prem Watsa Indien mit 8 Rupien verlassen – heute ist er Milliardär. Nicht ohne Grund wird er auch der „Kanadische Warren Buffet“ genannt. Über Fairfax Financial, die Investmentgesellschaft von Watsa, und Fairfax India verfolgen wir seine Anlagestrategien.

Bildquelle: Yahoo
Leda Braga

Leda Braga gilt als renommierteste Hedgefonds-Managerin der Welt. Mit ihrem auf Computer-Algorithmen basierten Handelssystem verwaltet sie mehr Geld als jeder andere Hedgefonds, der von einer Frau alleine geführt wird. Wir investieren über den Schroder BlueTrend-Fonds im Trading-Programm von Leda Braga. Dieses investiert in Termingeschäfte (Futures-Kontrakte) auf weltweit über 150 Märkten.

Bildquelle: Youtube
Dr. Bert Flossbach

Bert Flossbach ist Deutschlands wohl bekanntester Vermögensverwalter. Der Total-Return-Manager gilt als einer der sich vor allem in Abwärtsphasen herausragend hält. Wir investieren in seinen aktive gemanagten Fonds SICAV Multiple Opportunities.

Bildquelle: Flossbach von Storch
Ian Wace

Marshall Wace ist ein englischer Hedgefonds, der höchst erfolgreich Aktien managt. Legendär wurde der Gründer Ian Wace durch die Entwicklung des „Alpha Capture Systems“: Weltweit werden Analysten (z.B. von Investmentbanken) nach ihren top Kauf- und Verkaufsempfehlungen gefragt, die Ergebnisse werden über Algorithmen ausgewertet und zu einem Portofolio zusammengefasst. Wir invetieren über den marktneutralen Marshall Wace TOPS UCITS-Fonds von Merrill Lynch Investment Solutions. Der Fonds zielt auf einen jährlichen Ertrag von 8% ab.

Bildquelle: Yahoo
Dr. Jens Erhardt

Jens Erhardt gilt als der deutsche Pioneer des Total Return Managements, das darauf abzielt das investierte Kapital möglichst zu erhalten – und nicht einen Index zu schlagen. Er verweist auf einen herausragenden Track Record von vier Jahrzehnten. Wir investieren über seinen Fonds DJE Concept I.

Bildquelle: Youtube
Daniel Fuss

Daniel Fuss hat maßgeblich zur Entwicklung des Marktes für Unternehmensanleihen beigetragen. Er gilt auch heute noch als einer der renommiertesten und besten Investoren in diesem Bereich. Der Legenden-Fonds investiert über den Natixis - Loomis Sayles High Income Fonds.

Bildquelle: Youtube
David Harding

David Harding ist einer weltweit besten Managed Futures Trader (auch CTAs genannt). CTAs im Portfolio sind wertvoll, weil sie gerade in Crash-Situationen ihre beste Performance liefern (2008: +21%). Wir investieren über den Fonds DB Platinum IV-Systematic Alpha.

Bildquelle: Wikipedia
Gerry Schwartz

Gerry Schwartz ist Gründer, CEO und Mehrheitseigentümer der Onex Corporation. Onex ist neben Unternehmensübernahmen (Private Equity) auf strukturierte verzinste Wertpapiere (CLOs) fokussiert und kann eine exzellente langjährige Performance mit durchschnittlich 28% p.a. vorweisen (Stand 2016). Der Legendenfonds investiert in die Aktie von Onex.

Bildquelle: Youtube
Daniel Loeb

Daniel Loeb ist Gründer des US-Hedgefonds Third Point Management. Er investiert vor allem in Unternehmen, die Phasen wie Spin-offs oder Insolvenzen durchmachen und drängt aggressiv auf Veränderungen in Unternehmen – 2018 kritisierte er beispielsweise Nestlé öffentlich und forderte mehr Wachstum von dem Konzern. Seit 1995 konnte der Hedgefonds im Durchschnitt eine Rendite von 15,7% erzielen (Stand 2016). Der Legenden-Fonds investiert in den Third Point Offshore-Fonds, der in London als Aktie börsennotiert ist.

Bildquelle: Youtube
Ken Leech

Ken Leech wurde wiederholt als der beste Manager für Anleihen in den USA gekührt. Er ist CIO von WAM, einem Asset-Management-Haus das bei Anleihen zu den besten der Welt zählt. Wir investieren in seinen globalen Fonds Legg Mason Western Asset Macro Opportunities Bond.

Bildquelle: Western Asset Management
Jacob Wallenberg

Investor AB wurde vor über 100 Jahren von der schwedischen Wallenberg-Familie gegründet und wird heute in fünfter Generation – von Jacob Wallenberg – gemanagt. Die Gesellschaft besticht durch Investmentdisziplin und langfristige Optimierung der Beteiligungen, auch in turbulenten Wachstums-Sektoren. Der Anlagefokus liegt auf Skandinavien. Der Legenden-Fonds folgt den Investments Wallenbergs über die Aktie von Investor AB.

Bildquelle: Wikipedia
Larry Fink

Larry Fink hat 1988 Blackrock gegründet – heute der größte Vermögensverwalter der Welt. Blackrock hat sämtliche großen Trends der Kapitalmärkte richtig erkannt und ist nicht zuletzt dadurch zum führenden Asset Manager aufgestiegen. Der Legenden-Fonds investiert direkt in die Aktie von Blackrock.

Bildquelle: Wikipedia
Stephen Schwartzman

Schwartzman ist Mitgründer und CEO der Investmentgesellschaft Blackstone Group. Heute ist Blackstone – ursprünglich auf Private Equity spezialisiert – einer der aggressivsten Immobilieninvestoren weltweit (mit über 100 Mrd. US-Dollar an verwaltetem Vermögen). Als Immobilien-Investor kam Blackstone in Deutschland durch den Erwerb und die Privatisierung von Sozialwohnungen als "Heuschrecke" in Verruf. Wir investieren in die Blackstone-Aktie.

Bildquelle: Wikipedia

So wählen wir Legenden aus.

Die besten aktiven Investmentmanager.

Um für den Legenden-Fonds die besten Investmentmanager je Kategorie zu finden, erfolgt zuerst ein Peer-Group-Vergleich. Der beste Fondsmanager je Anlage-Kategorie wird in einem strengen Verfahren ermittelt und kommt in die engere Auswahl.

In das Portfolio werden dann nur jene Manager aufgenommen, die mit ihren Investments einen langfristigen, risikogewichteten Mehrertrag (Outperformance) gegenüber ihrer Vergleichsgruppe aufweisen. Investiert wird zudem in Fondsmanager, die das Performancepotenzial, das langfristige Trends an den internationalen Kapitalmärkten bieten, in ihren Investments abbilden.

Danach wird überprüft, ob die Kategorie-Sieger auch unseren Liquiditäts- sowie den Transparenzanforderungen entsprechen. Investiert wird ausschließlich in liquide und regulierte Aktien, ETFs sowie Wertpapierfonds.

Erst wenn alle Kriterien erfüllt werden, wird investiert.

Das Ziel: Langfristiger Mehrertrag.

Simulationsportfolio bis 27.06.2017: Es handelt sich hier um eine statische Rückrechnung des Portfolios mit jährlichem Rebalancing jeweils am 31.12. inkl. TER von 0,5%. Für Produkte, die am 01.01.2000 noch nicht existierten, wurde bis zum Zeitpunkt des ersten Kurses mit der Wertentwicklung eines breit gestreuten US-Aktienindex (auf Basis von Indexfonds-Performances) rückgerechnet.
Performance seit 28.06.2017: Wertentwicklung des Legenden-Fonds (ISIN: AT0000A1WC53).
Quellen: Amundi, Blackrock iShares, Vanguard, eigene Berechnung
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu.

Häufige Fragen

Ja: Savity Legends setzt – abgesehen vom Legenden-Fonds – stärker auf aktiv gemanagte Fonds anstelle von Indexfonds (ETFs). Darüber hinaus werden bei Savity Legends auch opportunistische Anlageinstrumente, wie Hedgefonds oder Private Equity, eingesetzt. Diese versuchen bei jeder Marktentwicklung Gewinne zu erzielen.

Da opportunistische Anlageinstrumente ein höheres Risiko aufweisen, empfehlen wir Savity Legends auch nur für Anlagestrategien mit höherem Ertrags-/Risikoniveau.

Savity Legends investiert in bis zu 4.200 Einzeltitel. Das ist weniger als bei Savity Classic, da die aktiven Investmentmanager – im Vergleich zu Indexfonds (ETFs) – konzentriertere Portfolios erstellen um ihre Anlageideen umzusetzen.

Beispielsweise investiert der Wertpapierfonds von Berkshire Hathaway (die Investmentgesellschaft von Warren Buffet) in rund 110 Einzelwerte (Unternehmen). Währenddessen breite US-Aktienindizes in der Regel über 500 Einzelwerte abbilden (z.B. S&P 500, MSCI USA).

Nein, das ist nicht möglich, da dies kein gut strukturiertes Portfolio ergäbe. Bei Savity Green wird beispielsweise bewusst auf Waffen- und Rüstungsindustrien verzichtet. Savity Legends hingegen setzt auf Unternehmen, die von aktiven Managern bestimmt werden – oftmals auch kontroversielle Industrien, wenn sie hohe Erträge versprechen. Somit würden teils widersprüchliche Ansätze mit derselben Anlagestrategie verfolgt werden.

Ja – Sie können den Legenden-Fonds (ISIN: AT0000A1WC61) bei Ihrer Bank oder Ihrem Broker erwerben.

Savity Legends in unserem Blog:

Ihre Anlagestrategie – einen Klick entfernt.

Kostenloser Anlagevorschlag