Lernen Sie uns kennen: Savity auf der GEWINN-Messe (18.–19. Oktober) Lernen Sie uns kennen:
Savity auf der GEWINN-Messe

Investmentglossar

Die wichtigsten Fachbegriffe rund ums Thema Geldanlage einfach erklärt.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Investmentfonds

Ein Fonds ist ein von einer Kapitalanlagegesellschaft verwaltetes Sondervermögen, welches in Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffe oder Derivate angelegt wird. Durch den Erwerb von Fondsanteilsscheinen werden Investoren Miteigentümer an einem Fonds. Dies erlaubt bei relativ geringem Kapitaleinsatz den Zugang zu verschiedensten Anlageformen und ermöglicht eine breite Streuung des Risikos. Der Kauf oder Verkauf dieser Anteilsscheine erfolgt über die Kapitalanlagegesellschaft oder an der Börse.

Es gibt klassische Investmentfonds, die in der Regel aktiv gemanagt werden, d.h. ein Fondsmanager entscheidet welche Wertpapiere im Fonds gekauft bzw. verkauft werden. Im Gegensatz dazu stehen Indexfonds (ETFs), die einen Index (z.B. den S&P 500) replizieren – Fondsmanager haben dabei keinen Einfluss. Durch den geringeren Verwaltungsaufwand sind ETFs in der Regel deutlich günstiger.

Weitere Einträge zu I:
Immobilienfonds
Inflation
Investmentfonds