Nach der erfreulichen Entwicklung der Kooperation zwischen easybank und Savity hat nun auch die BAWAG P.S.K. entschieden, ihren Kunden die digitale Vermögensverwaltung von Savity verfügbar zu machen. Denn immer klarer zeigt sich, dass dieser Service eine echte Alternative ist, Ersparnisse zu attraktiven Konditionen langfristig anzulegen.

Gerade in Österreich ein unverzichtbares Angebot aus dem Blickwinkel der Bank: Rund 183 Mrd. € (Stand: 1. Halbjahr 2019) des Finanzvermögens der privaten Haushalte in Österreich werden laut Zahlen der OeNB in Bargeld und täglich fälligen Einlagen gehalten. Angesichts des derzeitigen Niedrigzinsumfelds bei gleichzeitig höheren Inflationsraten bedeutet dies einen realen Wertverlust für die Kunden, der nicht alternativlos bleiben darf.



Vereinfachte Anmeldung für Kunden der BAWAG P.S.K.

Kunden der BAWAG P.S.K. sind nun in der Lage sich für die digitale Vermögensverwaltung von Savity in weniger als 10 Minuten anzumelden – in einem völlig papierlosen Online-Prozess. Dieser Komfort ist der technologischen Integration der beiden Häuser gedankt, nach Sicht der BAWAG P.S.K. ein unabdingbares Erfordernis, die natürlich bei Savity offene Türen einrannte.

BAWAG P.S.K. als neue Depotbank

Die Integration der BAWAG P.S.K. beschränkt sich jedoch nicht nur auf den Anmeldeprozess, vielmehr wurde sie auch als Depotbank integriert. Bestehende Kunden der BAWAG P.S.K. können daher Ihr Savity-Konto und Depot bei der BAWAG P.S.K. führen. Für bestehende Savity-Kunden bleibt selbstverständlich die easybank die Depotbank. Ebenso wird weiterhin für alle Neukunden, die nicht bereits Kunde der BAWAG P.S.K. sind, automatisch ein Wertpapierdepot und Verrechnungskonto bei der easybank eröffnet.