Das kann Savity.

Savity kümmert sich um Ihr Geld, um es langfristig zu vermehren. Sicher angelegt, laufend überwacht. Sie sagen uns, was Ihnen wichtig ist, und wir finden die passende Anlagestrategie für Sie. Andere nennen das Vermögensverwaltung – wir sagen einfach Geldanlage.

Anlagestrategie

In 5 Schritten zum Ziel.

1

Kennenlernen

Ihre Lebenssituation (Alter, Familie, finanzielle Verhältnisse) ist die Basis für die Ausarbeitung Ihrer persönlichen Anlagestrategie.

2

Bisherige Anlageerfahrung

Erfahrungen mit Anlageinstrumenten ermöglichen es Chancen und Risiken abzuschätzen. Neueinsteigern am Kapitalmarkt empfehlen wir vorsichtiger zu sein.

3

Sicherheitsbedürfnis

Es ist für uns entscheidend zu verstehen, mit wieviel Risiko Sie sich wohlfühlen. Ob Sie sicherheitsorientiert oder risikofreudig sind – Sie sollen mit Ihrer Anlage gut schlafen können.

4

Ziele

Wir möchten, dass Sie Ihr Anlageziel erreichen. Dazu berücksichtigen wir Ihre Motivation und Ihre finanziellen Möglichkeiten sowie Ihre geplante Anlagedauer.

5

Werte

Bei Ihrer Anlagestrategie berücksichtigen wir mehr als nur Ihr Risikoprofil: Bei uns können Sie Ihren Werten entsprechend anlegen. So können Sie beispielsweise mit Savity Green nachhaltig investieren oder mit Savity Legends die Strategien der erfolgreichsten Investoren nutzen.

Anlagekonzept

Wie wir für Sie investieren.

Weltweit gestreute Anlage

Wir analysieren laufend Wirtschaftsindikatoren und Marktdaten von weltweit mehr als 40 Märkten wie den USA, Europa, oder Schwellenländern. Dies ist die Basis für eine effiziente globale Streuung Ihres Anlageportfolios.

Wir analysieren die globalen Finanzmärkte und wählen jene Anlageprodukte aus, die die jeweilige Anlageklasse am erfolgreichsten repräsentieren. In Summe verwenden wir derzeit rund 150 Anlageprodukte, um damit ein weltweit gestreutes Anlageportfolio für Sie zusammenzustellen, das passgenau Ihren Bedürfnissen und Werten entspricht.

Dynamisches Management

Grundsätzlich glauben wir, dass die weltweiten Märkte langfristig effizient sind und sich im Gleichgewicht befinden. In bestimmten Situationen spiegeln jedoch die Kurse an Börsen nicht die erwarteten zukünftigen Erträge wieder, wodurch Gewinne geringer ausfallen oder sogar Verluste eintreten können.

Dies kann etwa durch aggressive Geldpolitik (z.B. Niedrigzinspolitik seit 2008) oder Überschuldung von Staaten und Unternehmen (z.B. Griechenlandkrise) ausgelöst werden.

Unsere Modelle berücksichtigen daher Daten wie Wirtschaftswachstum, Inflation, Unternehmensgewinne, Zinskurven oder die Entwicklung von Wertpapierkursen, um derartige Situationen zu erkennen. Die Erkenntnisse fließen dann in die Zusammensetzung Ihres Anlageportfolios ein, wodurch Ihre Anlage laufend optimiert wird.

Optimiert nach Risiko und Ertrag

Ausgehend von Ihrem Sicherheitsbedürfnis optimieren wir Ihre Anlagestrategie nach zwei Kriterien: Risiko und Ertragspotential.

Risikovermeidung: Unsere Algorithmen sorgen dafür, dass Ihr Sicherheitsbedürfnis eingehalten wird. Ihr Risikobudget beeinflusst direkt die Zusammensetzung des optimalen Anlageportfolios. Entsprechend Ihrer Vorgaben gewichten wir risikoreichere Produkte (z.B. Aktien oder Schwellenmärkte) oder risikoärmere (z.B. Anleihen) höher und adjustieren diese Gewichtungen laufend.

Ertragspotential: Unter Berücksichtigung des heutigen Preisniveaus erstellen unsere Experten realistische Schätzungen für zukünftige Erträge. Das hilft Ihre Anlagen vor Finanzblasen zu schützen.

Ausgewählte Anlageprodukte

Unser Ziel bei der Auswahl von Anlageprodukten ist es, das Ertragspotential eines Marktes stets optimal abzubilden. Und das zu möglichst niedrigen Kosten.

In reifen und stark gehandelten Märkten setzen wir dabei auf Indexfonds (ETFs), da diese besonders kostengünstig sind.

In unreifen und weniger stark gehandelten Randmärkten (z.B. Schwellenländer oder Hochzinsanleihen) können jedoch mit klassischen Wertpapierfonds bessere Erträge erwirtschaftet werden. Zusätzlich kann Risiko in Krisenzeiten aktiv reduziert werden, was sich wiederum positiv auf die Wertentwicklung auswirkt. Dafür nehmen wir höhere externe Produktkosten in Kauf.

Produktauswahl

Die Kriterien, nach denen wir Anlageprodukte auswählen.

Höchste regulatorische Sicherheit

Alle Wertpapierfonds erfüllen die strengen Anforderungen gemäß UCITS-Richtlinie der EU.

Steueroptimiert

Alle Anlageprodukte berücksichtigen die steuerlichen Anforderungen für EU-Bürger, die in Österreich steuerpflichtig sind.

Kosten-/Ertragsverhältnis

Alle Anlageprodukte müssen auf Basis ihrer Produktkosten und der erwarteten Wertentwicklung das beste Kosten-/Ertragsverhältnis aufweisen.

Beste Fondsmanager

Die Fondsgesellschaft muss sich durch Qualität und Stabilität des Managementteams sowie eine klare strategische Ausrichtung auszeichnen.

Risiko-/Ertragsverhältnis

Alle Anlageprodukte müssen ein stetig überlegenes Risiko-/Ertragsverhältnis gegenüber vergleichbaren Anlageprodukten aufweisen.

Liquidität

Wir wählen Anlageprodukte aus, die auch in Krisensituationen ohne Abschläge handelbar bleiben.

Risikomanagement

So stellen wir sicher, dass Ihr Sicherheitsbedürfnis eingehalten wird.

Sie bestimmen, wieviel Risiko Sie eingehen:

Ausgewogen
11,5 %
Risikobudget (VaR)
Anlageportfolio

Was bedeutet das?

Risikobudget (VaR):

Mit dem Risikobudget (Fachbegriff Value at Risk) wird das Risiko, das Sie bei der Geldanlage eingehen, angegeben: Value at Risk ist das statistisch erwartete Verlustpotential und bezeichnet den maximalen zwischenzeitlichen Wertverlust, der in einem Zeitraum von 12 Monaten mit einer Wahrscheinlichkeit von 95 % nicht überschritten wird. Folglich sollte ein Verlust über dem angegebenen Wert im Durchschnitt nur einmal alle 20 Jahre eintreten.

Beispiel: Bei einer Anlage von 10.000 € mit einem ausgewogenen Ertrags-/Risikoniveau (Risikobudget 11,5 %) bedeutet das, dass der Wert ein Jahr später mit 95 %iger Wahrscheinlichkeit nicht unter 8.850 € liegt.

Anlageportfolio:

Wir legen Ihr Geld in verschiedenen Anlageklassen (Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffe und Währungen) und global gestreut an. Die Höhe des Risikobudgets beeinflusst die Zusammensetzung des Anlageportfolios.

Je nach Anlageklasse ist das Anlagerisiko unterschiedlich hoch. So ist beispielsweise eine Anlage in Aktien risikoreicher als eine in Anleihen. Investments in Schwellenländern sind tendenziell mit mehr Risiko behaftet als solche in Industrieländern.

Savity passt die Portfolien laufend an, damit das Risikobudget stets eingehalten wird.

Wie macht Savity das?

Umfassende Ertrags- und Risikosimulationen

Ausgangspunkt ist Ihr bestehendes Anlageportfolio und das vorgegebene Risikobudget. Mittels statistischer Modelle simulieren wir Tausende von Kapitalmarktszenarien für jedes Portfolio. Durch diese Ertrags- und Risikosimulationen stellen wir sicher, dass Ihre Anlage in jeder Marktphase robust strukturiert ist. Das bedeutet, dass starke Wertschwankungen in Teilmärkten möglichst geringe Auswirkungen auf Ihr gesamtes Portfolio haben.

Automatische Umschichtungen

Unsere Software verfolgt die weltweiten Kapitalmärkte laufend – stellen wir unerwartetes Risiko fest, passen unsere Modelle die Portfolien automatisch an. Die Zusammensetzung der Anlageklassen im Portfolio wird immer so optimiert, dass das gewählte Risikobudget eingehalten wird. Bei steigendem Marktrisiko würden beispielsweise risikoreiche Anlageklassen (z.B. Aktien) durch risikoärmere (z.B. Anleihen) ersetzt. So können wir das Verlustrisiko auch bei geänderten Marktverhältnissen eindämmen und Ihr Sicherheitsbedürfnis einhalten.

Historische Portfolioanpassungen
Die Grafik zeigt, wie die Anlagestrategien in historischen Marktphasen angepasst worden wären. Die Daten basieren auf einer modellbasierten Rückrechnung und zeigen keine tatsächlichen historischen Umschichtungen, da Savity erst seit 2017 Kundengelder verwaltet.

Risikoreduktion durch breite Streuung

Wir legen Ihr Geld in verschiedenen Anlageklassen (Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffen und Währungen) und global gestreut an. Damit können wir Risiko ohne Ertragseinbußen reduzieren. Die Streuung basiert auf Kapitalmarktmodellen, die unsere Experten über Jahre weiterentwickelt haben.

Laufende Qualitätskontrolle

Wir prüfen regelmäßig, welche Anlageprodukte die beste Wertentwicklung haben. Wird ein Produkt unseren Ansprüchen nicht gerecht, dann suchen wir nach dem besten Ersatz. Neben Ertrag und realisiertem Risiko analysieren wir dafür auch Produktkosten und Qualität der Fondsmanager.

Ihre Anlagestrategie – einen Klick entfernt.

Kostenloser Anlagevorschlag