Auswahl von ETFs

  • Savity Grow investiert ausschließlich in Indexfonds (ETFs).
  • Die Anlageauswahl berücksichtigt ökologische Nachhaltigkeitskriterien.
  • Savity prüft die eingesetzten ETFs laufend und tauscht sie bei Bedarf aus.

Einsatz von ETFs

Bei Savity Grow stellen wir das Anlageportfolio – je nach gewähltem Ertrags-/Risikoniveau – aus ausgewählten Anleihen- und Aktien-ETFs („Exchange Traded Funds“) zusammen. ETFs eignen sich aufgrund ihrer niedrigen Kosten und der breiten Streuung ideal für den Vermögensaufbau.

Wir investieren also nicht direkt in Einzeltitel (z.B. Aktien und Anleihen einzelner Unternehmen), sondern in Fonds, die wiederum breit gestreut in eine Vielzahl an Einzeltitel investieren. Wie klassische Wertpapierfonds ermöglichen ETFs eine sehr breite Streuung. Um beispielsweise in den deutschen Aktienindex (DAX) zu investieren, genügt der Kauf eines DAX-ETFs – anstatt 30 Einzelaktien zu kaufen. Der weltweiten Streuung sind auf diese Weise keine Grenzen gesetzt: Der Weltaktienindex „MSCI World“ beispielsweise enthält 1.600 Aktien. Im Gegensatz zu klassischen Wertpapierfonds sind ETFs über die Börse handelbar und meist deutlich kostengünstiger.

Auswahlkriterien

Bei der Auswahl der ETFs gibt es zahlreiche Qualitätskriterien, die wir berücksichtigen. Im Zuge eines qualitativen und quantitativen Auswahlverfahrens wählt Savity diejenigen Anlageprodukte aus, die insgesamt am besten abschneiden. In die Bewertung fließen insbesondere die nachfolgenden Kriterien ein.

Niedrige Kosten: Bei der ETF-Auswahl achten wir auf möglichst geringe Produktkosten. Dabei wird zur Beurteilung die Gesamtkostenquote („Ongoing Charges“) herangezogen.

Hohe Liquidität: Die Liquidität eines Wertpapiers ergibt sich aus dem an der Börse gehandelten Volumen und kann über die Weite der Geld-Brief-Spanne gemessen werden. ETFs mit geringem Handelsvolumen weisen üblicherweise eine höhere Geld-Brief-Spanne und dadurch höhere implizite Handelskosten auf. Dementsprechend achten wir bei ETFs auf ausreichende Liquidität und eine geringe Geld-Brief-Spanne („Bid-Offer-Spread“).

Physische Replikation: Savity Grow setzt ausschließlich physisch replizierende ETFs ein. Im Gegensatz zu synthetisch repliziernden ETFs werden keine Kontrahendenrisiken durch Finanzkontrakte (z.B. Swaps) eingegangen.

Ökologische Nachhaltigkeit: Savity Grow investiert in Unternehmen und Sektoren die heute bereits ökologisch nachhaltig agieren. Diese Unternehmen sind für die kommenden Herausforderungen in Bezug auf den Klimawandel besser aufgestellt: Zum einen, da sie mit geringeren Ressourcenverbrauch (insb. Energie) bereits kosteneffizient arbeiten und damit auch dem wachsenden regulatorischen Druck standhalten (z.B. CO2-Zertifikate). Zum zweiten entwicklen sich mit dem Kampf gegen den Klimawandel neue Technologien mit sehr hohem Wachstumspotential. Savity prüft bei der Auswahl der ETFs daher insbesondere die Sektorallokation und den Tätigkeitsbereich von Unternehmen (verzicht auf Atomenergie, Einsatz und Abbau von Kohle zur Energiegewinnung, Teersande und Fracking sowie Einsatz traditioneller Technologien im Bergbau). Bei Anleihen wird außerhalb von europäischen Staatsanleihen ausschließlich in Emissionen investiert, die nachweislich umweltfreundliche Projekte fließen.

Zukunftsfokus: Unsere Welt ist im Wandel begriffen. Technologische Neuerungen, tiefgreifende wirtschaftliche Entwicklungen und der Kampf gegen den Klimawandel werden das Leben von Milliarden von Menschen verändern. Bei der Auswahl der ETFs berücksichtigt Savity insbesondere die folgenden Themen: Digitale Ökonomie, Smart Cities, Robotik & Automatisierung, saubere Energie, Millenials und Industrie 4.0. Die Gewichtung der einzelnen Themen in den Porfolios berücksichtigt dabei je nach Ertrags-/Risikoniveau das Korrelationsverhalten der Themen zueinander bzw. zu den anderen Anlageklassen.

Savity prüft die eingesetzten ETFs laufend. Kommen neue, vorteilhaftere ETFs auf den Markt oder wird ein Produkt unseren Ansprüchen nicht mehr gerecht, tauschen wir dieses aus.

ETFs in den Savity Grow-Portfolios

Je nach gewähltem Risiko-/Ertragsniveau setzen sich die Savity Grow-Portfolios aus den folgenden ETFs zusammen. Jedes Portfolio investiert breit gestreut und über nachfolgende ETFs in über 1.500 Einzeltitel.

ETFAnzahl EinzeltitelKosten (Ongoing Charges)
Amundi Prime EURO GOVIES – UCITS ETF DR3660,05%
Credit Suisse MSCI World ESG Leaders Blue UCITS ETF7780,18%
Lyxor Green Bond (DR) UCITS ETF (Acc)4130,25%
Lyxor MSCI Digital Economy ESG Filtered (DR) UCITS ETF (Acc)1530,15%
Lyxor MSCI Disruptive Technology ESG Filtered (DR) UCITS ETF (Acc)1940,15%
Lyxor MSCI Millennials ESG Filtered (DR) UCITS ETF (Acc)2160,15%
Lyxor MSCI Smart Cities ESG Filtered (DR) UCITS ETF (Acc)1300,15%
iShares Automation & Robotics UCITS ETF USD (Acc)1280,40%
iShares Global Clean Energy UCITS ETF300,65%

Stand: 30. Oktober 2020

Ihre Anlagestrategie – einen Klick entfernt.

Kostenloser Anlagevorschlag